Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Vor SPÖ-Parteitag

Rendi-Wagner singt in Video zu Beatles-Song

Die SPÖ-Chefin wirkt vor dem Bundesparteitag bestens gelaunt.

Was man sich noch vor gut einem Jahr kaum vorstellen konnte, geht am kommenden Samstag in Szene - ein SPÖ-Bundesparteitag ohne große Vorsitzenden-Debatte und mit wenig Missstimmung im Vorfeld. Die Umfragewerte der Sozialdemokraten haben sich stabilisiert, als offener innerparteilicher Kritiker ist der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil fürs erste isoliert, der Rest des roten Führungszirkels wird auch in den Gremien an die Seite der Parteichefin gestellt.

Geschafft hat das Pamela Rendi-Wagner durch einen Kunstkniff. Die von ihr im Vorjahr gegen die Parteigranden erzwungene Vertrauensfrage an die Basis hat die stark ins Wackeln geratene Vorsitzende stabilisiert. Zwar trauen ihr in der Partei noch immer etliche nicht wirklich den Sprung ins Kanzleramt zu, doch die sich langsam aber stetig erholenden Umfragewerte von zuletzt 25 Prozent und mehr haben den Gegnern Munition genommen.
 

"Come together"

Rendi-Wagner wirkt kurz vor dem Parteitag auch bestens gelaunt. Heute ist auf den SPÖ-Kanälen ein Teaser-Video zum Parteitag online gegangen. Darin gibt es eine kurze Tanz- und Singszene mit der SPÖ-Parteivorsitzenden zum Beatles-Song „Come together“.

Erst gestern hat die SPö-Chefin bei einer Veranstaltung mit Ex-Bundespräsident Heinz Fischer auf die Frage, mit welchem Gefühl sie in den Parteitag geht, gesagt: „Mit der 3G-Regel. Gelassen, gut gelaunt und gestärkt.“ Das kommt auch in dem Video zum Ausdruck. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten