Kurz

politik

Sebastian Kurz zieht ins Advisory Board der IDU ein

Die Internationale Demokratische Union (IDU) ist ein weltweiter Verbund von rund 70 konservativen und christdemokratischen Parteien. 

Der Zusammenschluss erfolgte 1983 auf Betreiben von Deutschlands Bundeskanzler Helmut Kohl, der britischen Premierministerin Margaret Thatcher, US-Präsident George Bush sr. und Jaques Chirac, zum damaligen Zeitpunkt Bürgermeister von Paris. Aktuell führt den Vorsitz der ehemalige kanadische Premierminister Stephen Harper. Im Advisory Board werden aktuelle weltpolitische und geostrategische Themen behandelt.