20.000 illegale Fälle

Strache: Ex-Rapid-Star als Doppelstaatsbürger

FPÖ-Chef Strache will die türkischen Wahllisten jetzt den Behörden übergeben.

Strache sprach am Dienstag von „20.000 mutmaßlichen Schein-Staatsbürgern“, die in Ostösterreich eine Doppel-Staatsbürgerschaft Österreich und Türkei innehätten. Seine Informanten hielt Strache geheim. Ein Name fiel jedoch als Beispiel für einen offiziellen Doppelstaatsbürger, von denen es laut Strache nicht viele geben dürfte.

Ex-Rapid-Fußballer Veli ­Kavlak, der in Wien groß geworden ist. Aktuell kickt er für Besiktas Istanbul. Kavlak ist für Strache ein Beispiel für einen legalen Doppelstaatsbürger. Der Ex-Rapidler lief auch 31 Mal für das Nationalteam auf. Kavlak, den ÖSTERREICH in Istanbul erreichte: „Ich habe ­einen österreichischen Pass.“ Mit diesem sei er auch in die Türkei eingereist.

Behörden
Die Wahllisten will Strache jetzt den Behörden übergeben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten