daneben

Wiener SPÖ meint:

Strache ist "voll daneben"

Wiens SPÖ startet bereits den Wahlkampf für die Landtagswahlen 2010.

Die Wiener Sozialdemokraten bereiten sich jetzt schon auf die Landtagswahlen im Herbst 2010 vor. Obwohl noch jede Menge Zeit bleibt, werden erste Inserate geschaltet. Am Beginn des roten Wahlkampfes steht eine Attacke gegen den Hauptfeind FPÖ. Die Freiheitlichen haben in den jüngsten Urnengängen stets gründlich zugelegt.

Im Wachstum
Bei den Nationalratswahlen am 28. September des Vorjahrs haben die Blauen ganze sieben Prozentpunke dazugewonnen, bei den Landtagswahlen am 1. März 2009 in Salzburg hat die FPÖ als einzige der Parteien überhaupt einen Stimmenzuwachs erzielt, und zwar ein Plus von 4,3 Prozentpunkten.

Blauer Stadtchef?
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat außerdem den Kampf um den Bürgermeistersessel ausgerufen, den die SPÖ zu verteidigen hat, auch wenn er von diesem Amt noch weit entfernt ist.

"Voll daneben"
In der Inseratenkampagne der Wiener SPÖ sind ein Fußballtor und ein Ball zu sehen - begleitet von dem Text "Knapp daneben". Darunter sieht man Strache bei einer Rede - begleitet von dem Text "Voll daneben".

© Wiener SPÖ
daneben2

Die Antwort des HC-Mann wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten