Rendi-Wagner Kurz Kogler Hofer

ÖVP verliert leicht

Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent

Artikel teilen

Sebastian Kurz führt in der Kanzlerfrage klar, leichter Aufwind für Rendi-Wagner.

Ihr „Kraftpaket“ gegen die Wirtschaftskrise nach Corona stärkt auch SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner selbst. Das zeigt die aktuelle Research-Affairs-Umfrage für ÖSTERREICH (6. bis 9. Juli, 1.000 Online-Befragte, Schwankungsbreite +/–3,2 %).

Die SPÖ legt einen Prozentpunkt zu und kommt wieder auf 20 %. Das ist immer noch unter dem ohnehin desaströsen Wahlergebnis, doch geht es zumindest wieder aufwärts. Die ÖVP verliert hingegen leicht, ist aber mit 41 % eindeutig führende Partei.

Sonntagsfrage: Wen würden Sie wählen?

© oe24
Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent
× Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent

Die Grünen sind solide Dritte, verlieren durch die Regierungsbeteiligung nicht viel, können aber vom Corona-Krisenmanagement derzeit auch nicht profitieren.

Für die FPÖ ist die gute Nachricht, dass es nicht noch weiter abwärtsgeht. Sie liegt bei 11 %, die Neos kommen auf 8 %. Das Team HC Strache würde den Einzug mit nur 3 % verpassen.

Wen würden Sie direkt zum Kanzler wählen?

© oe24
Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent
× Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent

In der Kanzlerfrage führt ÖVP-Chef Sebastian Kurz weiter haushoch. Doch auch hier kann Rendi-Wagner leicht zulegen.

Weiterhin hoch ist die Zufriedenheit mit der Regierung. 50 % sind mit Türkis-Grün zufrieden, weitere 14 % sind sogar sehr zufrieden. Noch höher die Zustimmung zu den Corona-Maßnahmen. Insgesamt 70 % sind zufrieden oder sehr zufrieden mit dem Kurs.

Zufrieden mit Regierung?

© oe24
Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent
× Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent

Zufrieden mit Maßnahmen?

© oe24
Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent
× Umfrage: SPÖ wieder bei 20 Prozent
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo