Umfrage Strache

27 Prozent für FPÖ

Umfrage: Strache bleibt an der Spitze

Artikel teilen

Freiheitliche können vor allem bei Männern, Jungen und Arbeitern punkten.

Die FPÖ ist wieder alleinige Nummer 1: In der ÖSTERREICH-Umfrage (Gallup, 400 Befragte) kommen die Blauen auf 27 %. Die Terror-Diskussion nützt der FPÖ. Bei den Zielgruppen zeigt sich: Vor allem bei Männern, Jungen und Arbeitern liegt sie klar vorne.

Die ÖVP kommt auf 26 % – ist vor allem bei Frauen und Pensionisten stark.

Die SPÖ holt auf: Die Kanzlerpartei liegt bei 24 %.

Bei den Persönlichkeitswerten ist ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner derzeit nicht zu schlagen: Bei einer Kanzlerdirektwahl käme er auf 36 %, liegt damit deutlich über dem ÖVP-Wert. Kanzler Faymann würden 23 % direkt wählen, FPÖ-Chef HC Strache 22 %.
Im Parteichef-Barometer erreicht Mitterlehner bereits 41 % Zustimmung, nur 21 % ist er negativ aufgefallen. Grünen-Chefin Eva Glawischnig wird von 35 % positiv bewertet, Faymann und Strache von je 19 %.

© oe24
Umfrage: Strache bleibt an der Spitze

ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner würden 36 % zum Kanzler wählen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo