Kurz Van der Bellen Heuriger

Staatsspitze beim Wirt

Van der Bellen mit Kurz beim Heurigen

Anstatt in der Hofburg, trafen sich die beiden Spitzenpolitiker dieses Mal einfach unter freiem Himmel bei einem Glaserl Weißwein.

Es muss nicht immer das Büro sein. Immerhin sind auch Politiker nur Menschen. Statt eines Gesprächs in der Hofburg, wechselten Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Dienstag einfach die Location und genossen den gemeinsamen Termin bei einem Heurigen in Wien.

© Arno Melicharek
Kurz Van der Bellen Heuriger
× Kurz Van der Bellen Heuriger

Bei einem Glaserl Wein wurde über aktuelle politische Themen gesprochen. Mit dabei waren auch die Berater der beiden Spitzenpolitiker. Auf der Seite des Kanzlers war Kabinettschef Bernhard Bonelli zugegen und mit Van der Bellen kam Berater Lothar Lockl.

© Arno Melicharek
Kurz Van der Bellen Heuriger
× Kurz Van der Bellen Heuriger

Die Bilder deuten daraufhin, dass die Stimmung locker und entspannt war. Am Mittwochmorgen postete VdB bereits ein Foto des Besuchs. "Gedankenaustausch mit Bundeskanzler Sebastian Kurz  in lockerer und angenehmer Umgebung", so der Präsident. Na dann, Prost!

© Arno Melicharek
Kurz Van der Bellen Heuriger
× Kurz Van der Bellen Heuriger



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten