Experten fordern Aus für Hausübung

Kinder überfordert

Experten fordern Aus für Hausübung

Mit VOTING: Soll die Hausübung abgeschafft werden?

In Frankreich und Deutschland diskutieren Experten seit Monaten darüber. Nun schwappt die Diskussion auch zu uns. Die Bildungsexperten Andreas Salcher und Hannes Androsch fordern das Ende der Hausübung.

  • Die Kinder sind überfordert, HTL-Schüler kommen zum Teil auf 48 Wochenstunden Lernzeit.
  •  Eltern aus besseren Bildungsschichten helfen eher. Folge sind soziale Ungerechtigkeiten.
  • Es gibt kaum individuelle Hausübung für Kinder.

Salcher und Androsch sind einig: Eine Ganztagesschule würde das Problem lösen. Dort gebe es keine Aufgabe.

Stimmen Sie ab:


Bildungsexperte Andreas Salcher im Interview: "Ganztagsschule wäre Lösung"

ÖSTERREICH: Was spricht gegen die Hausübung?
Andreas Salcher: In höheren Schulen machen ja zum Großteil Mütter die Hausübung. Eltern aus Bildungsschichten können eher helfen. Außerdem wird selten individuell auf die Schüler eingegangen.

ÖSTERREICH: Die Lösung?
Salcher: Mit einer Ganztagesschule wäre das Problem auf einen Schlag gelöst.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten