leitl

Keine Festlegung

VP-Leitl will Fischer unterstützen

Eine gemeinsame Unterstützung eines Kandidaten Fischer sei ÖVP-intern noch nicht vom Tisch.

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl (ÖVP) macht im Interview mit ÖSTERREICH klar, dass eine gemeinsame Unterstützung der Koalitionsparteien für Bundespräsident Heinz Fischer in der ÖVP noch nicht vom Tisch ist. Leitl: "Die Partei hat sich dazu noch keine Meinung gebildet. Wir werden das bei einem Parteivorstand im Herbst besprechen. Eine gemeinsame Kandidatur ist eine von mehreren Möglichkeiten." ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger könne zum jetzigen Zeitpunkt "nur seine Ansicht äußern".

Für Fischer hat Leitl - "aus Sicht der Wirtschaft" - einiges an Lob parat: "Heinz Fischer hat Rot-Grün verhindert. Er unterstützt die Sozialpartner, wo er kann. Und er setzt sich im Ausland sehr engagiert für unsere Exportwirtschaft ein." Er, Leitl, habe deshalb "auch ein sehr gutes persönliches Verhältnis" zum Bundespräsidenten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten