Pilz bringt jetzt

Pilz-Wahl-Insider

Pilz bringt jetzt "Kickl-Reime"

Heute will Peter Pilz seinen Wahlkampf mit der Präsentation seines Buches „Heimat“ offiziell starten. Bislang fischte der langjährige Ex-Grüne, der nun mit eigener Liste antritt, vor allem Wähler seiner Ex-Partei und der SPÖ. Ab jetzt „möchte ich die Wähler der FPÖ holen“, sagt Pilz ÖSTERREICH. Er ist guter Dinge, dass er vor allem „Protestwähler gut ansprechen“ könne. Dafür wird er ab kommender Woche sogar eigens „Gedichte im Stil von FP-General Herbert Kickl veröffentlichen“.

Pilz will blaue und rote Wähler gewinnen

Er wolle zeigen, dass er – sagt Pilz ÖSTERREICH mit leichter Ironie – „sogar noch schlechter reimen kann als Kickl“. Pilz hofft, mit einer Anti-Islamisten-Linie eben auch bisherige FPÖ-Wähler ködern zu können.

Der Ex-Grüne will aber auch weitere enttäuschte SPÖ-Wähler ansprechen, die „nicht Rot-Blau wollen. Bei mir wissen sie, dass ich nie eine Koalition mit den Freiheitlichen eingehen würde. Ich mache diesen bisherigen SPÖ-Wählern ein gutes und ehrliches Angebot“. In Umfragen liegt Pilz derzeit zwischen vier und sechs Prozent. Er nimmt aber nicht an den TV-Duellen teil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten