FellnerLIVEBild | Karl-Heinz Grasser hat seine Sünden längst abgebüßt …

Das sagt ÖSTERREICH

Weg mit der Masken-Folter – für alle!

Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner.

Diesen Dienstag fällt endlich die Maskenpflicht an den Schulen. Damit macht unsere Politik endlich das, was wir in ÖSTERREICH seit Monaten (!) fordern: Stoppt die Masken-Folter an den Kindern.

Hätte es noch eines Beweises bedurft, welche Schlafmützen in diesem Land in der Regierung sitzen, dann zeigt das Beispiel der Maskenpflicht für Schüler, wie weltfremd die Minister Faßmann und Mückstein seit Langem agieren.

Mit der Hitze der letzten Tage ist das für viele Kinder zur Qual geworden. Fünf Stunden Maske tragen bei mehr als 30 Grad ist unzumutbar.

Viele Eltern haben zuletzt via Facebook und Twitter schon heftig protestiert. Nächste Woche – bei bis zu 35 Grad – wäre die Situa­tion völlig eskaliert. Viel zu spät wurde jetzt reagiert.

Man sollte Faßmann und Mückstein für diese monatelange Unmenschlichkeit mit nassen Fetzen aus dem Amt jagen. Zwei Minister, die Hunderttausende Kinder wochenlang so quälen, sollten zurücktreten.

Der fehlbesetzte Gesundheitsminister sollte schleunigst alle anderen von der „Masken-Folter“ befreien. Die Angestellten in der Gastronomie, die Supermarkt-Kassiererinnen, die Friseurinnen, die Taxifahrer – um nur einige zu nennen.

Falls es sich zu unserem Minister-Lehrling noch nicht herumgesprochen hat: Wir haben gerade noch 200 Neuinfektionen täglich. Jetzt noch Millionen Menschen bis 1. Juli – noch volle drei Wochen – bei über 30 Grad einer „Masken-Folter“ (und damit Atemnot, Schwindel etc.) zu unterwerfen, ist eine Sauerei.

Die Maskenpflicht muss noch in dieser Woche fallen – für alle!



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten