Das wird im Hotel oft nicht gereinigt

Bakterienfalle

Das wird im Hotel oft nicht gereinigt

Ein gut eingerichtetes Hotelzimmer beherbergt oft die verschiedensten Möbel und Gegenstände: Bett, Schreibtisch, Minibar, Badezimmer und vieles mehr - bleibt für das Hotelpersonal da denn genügend Zeit, um alles gründlich zu reinigen? FOCUS Online fragte bei einem Zimmermädchen, das anonym bleiben wollte, nach.

Zeitmangel

Von manchen Gegenständen sollte man als Hotelgast lieber die Finger lassen, weil sie schnell zur Bakterienfalle werden können. Fernbedienungen, Fensterrahmen oder auch die Spiegel würden oftmals nicht gereinigt, da dem Personal die Zeit fehle, erklärte das Zimmermädchen. Denn pro bleibendem Gast würden dem Hotelpersonal etwa zehn Minuten für die Reinigung des Zimmers bleiben. Nach der Abreise eines Gastes würden die Hotelzimmer etwa 15 bis 20 Minuten lang gereinigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum