Sündensteuer macht Alkohol und Zigaretten teurer

In Thailand

Sündensteuer macht Alkohol und Zigaretten teurer

Thailand belegt Zigaretten und Alkohol mit einer hohen "Sündensteuer": Mit der Abgabe, die am Samstag in Kraft trat, erhöht sich der Preis von Zigaretten um bis zu 40 Prozent und der von alkoholischen Getränken um bis zu 20 Prozent, abhängig von ihrem Alkoholgehalt.
 
Die Regierung des südostasiatischen Landes argumentierte, dies werde Verbraucher darin bestärken, Getränke mit weniger Alkoholgehalt zu kaufen. Kritiker entgegneten, die Steuer führe Menschen zu illegal hergestellten Spirituosen.
 
Die Steuerreform war im August vom Kabinett beschlossen worden und beinhaltet auch erhöhte Abgaben auf Luxusgüter wie Autos und Parfums sowie den Eintritt in Nachtclubs. Gegner der Abgabe haben ihr den Namen "Sündensteuer" gegeben.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum