Das Schwarze Meer liegt total im Trend

Traumstrände

Das Schwarze Meer liegt total im Trend

Neue Destination. Traumwetter von Mai bis Oktober, zehn Stunden Sonne am Tag, malerische Buchten, weitgehend vom Massentourismus verschont. Dazu Geschichte, Kultur und Natur pur. Rumäniens Schwarzmeerküste hat sich zum Trendreiseziel entwickelt. Und: Die Preise für Essen und Hotel sind um einiges günstiger als am Mittelmeer.

Naturparadies
Mit dem Donaudelta besitzt die Küste im Norden ein einmaliges Naturparadies mit Wasserläufen, Inseln, Seen und Wäldern.

Highlights
Ziel- und Ausgangspunkt für Schwarzmeerurlauber ist die malerische Hafenstadt Constanta. Neben dem direkt am Meer gelegenen Kasino bietet sie auch kulturhistorische Highlights wie wunderschöne Basiliken und römische Ruinen. Nördlich von Constanta liegt der bekannte Badeort Mamaia, südlich bieten Eforie, Neptun, Olimp und Mangalia jeglichen Komfort für Urlaubsgäste.

Top-3-Highlights
Donaudelta

Von Tulcea aus kann das Naturparadies erkundet werden.

Constanta
Auf den Spuren des Dichters Ovid in der Hafenstadt wandeln.

Mamaia
Rund um den Badeort finden Sie Strände wie an der Côte d’Azur.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden