Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle

Experte packt aus

Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle

Das Zurücklegen langer Flugdistanzen kann ganz schön anstrengend sein. Oft weiß man nicht, wie man auf den engen Plätzen sitzen und sich die Zeit vertreiben soll. Fliegen ist aber auch eine gesundheitliche Herausforderung. Dabei machen viele Passagiere einen entscheidenden Fehler.

Experten der amerikanischen Aerospace Medical Association klären auf, dass die meisten Reisenden einfach zu wenig trinken. Passagiere sollten pro Stunde mindestens 230 Milliliter Wasser – also ungefähr einen Becher – zu sich nehmen.

Trinkt man zu wenig, dann fühlt man sich schneller unwohl, bekommt trockene Haut oder sogar Irritationen im Auge. Experten weisen aber darauf hin, dass man auf Alkohol besser verzichten sollte. Dieser entzieht dem Körper nämlich zusätzlich Flüssigkeit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden