Kreuzfahrtschiff mit Roboter-Barkeeper

Die neue MSC Virtuosa

Kreuzfahrtschiff mit Roboter-Barkeeper

MSC Cruises hat vor kurzem ihr neuestes Kreuzfahrtschiff in der Flotte willkommen geheißen. 

Die MSC Virtuosa soll im April in Dienst gestellt werden und eines der nachhaltigsten Schiffe auf See sein.
 
© MSC Cruises
 
 
In Sachen Umweltschutz soll die MSC Virtuosa neue Technologie-Maßstäbe setzen. Das Schiff wird mit hybriden Abgasreinigungssystemen und hochmodernen Katalysatoren, den modernsten Abwasser-Aufbereitungsanlagen sowie einem Unterwasserlärm-Managementsystem unterwegs sein, das die akustischen Auswirkungen auf die Meeresfauna minimiert. Der Executive Chairman von MSC, Pierfrancesco Vago, zu den langfristigen Plänen auf See: „Unser Ziel ist es, einen umweltfreundlichen Kreuzfahrtbetrieb zu erreichen. Und das ist die Reise, auf der wir uns heute befinden. Die MSC Virtuosa ist ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung.“ 
 
© MSC Cruises
 
 

Der erste Roboter-Barkeeper auf See 

Futuristisch wird es an Bord der MSC Virtuosa vor allem im Starship Club, wo der humanoide Roboter-Barkeeper „Rob“ seine kosmischen Cocktails mixt. Dieser Ort soll Bar- und Unterhaltungserlebnis in einem sein, durch modernste Technologien entsteht eine wahrlich futuristische Atmosphäre. Dazu gehören 3D-Hologramme, eine digitale Kunstwand und ein interaktiver Infinity-Tisch mit Touchscreen und zwölf Sitzplätzen, mit dem die Gäste den Weltraum auf einer galaktischen Tour erkunden können. Rob mixt und serviert seine charakteristischen Cocktails, genauso wie es ein menschlicher Barkeeper tun würde. Für ein authentisches Bar-Erlebnis der Zukunft unterhält Rob die Gäste im persönlichen Gespräch und zeigt dabei verschiedene menschenähnliche Gesichtsausdrücke. 
 
© MSC Cruises
 
 

Entertainment ohne Ende 

Die MSC Virtuosa wird aber noch viel mehr Highlights zu bieten haben, wie zum Beispiel die einzigartige Promenade mit einem atemberaubenden LED-Himmel als Herzstück des Schiffes. Auf zwei Decks reihen sich Boutiquen, Restaurants und Bars aneinander. Am Abend erwacht der Ort mit Musik und Unterhaltung noch mehr zum Leben. Dazu kommen ein Aquapark, ein Hochseilgarten, Bowlingbahnen, Formal 1 Simulatoren, fünf Pools, ein Theater, 21 Bars, 9 Restaurants und noch einiges mehr. 
Ganz aktuell zum Valentinstag gibt’s bei MSC ein Überraschungspaket für Verliebte – unter dem Motto Liebe Ahoi.
 
© MSC Cruises