David Alaba bein Real Beauty Vienna

Team Inside

Alaba: Gold-Maske vom Beauty-Doc

Gold-Lächeln: David Alaba ließ sich nach dem EM-Aus im Real Beauty verwöhnen.

Marko Arnautovic schwört auf Gold am Auto, Franck Ribéry isst es auf seinem Steak - David Alaba trägt es lieber im Gesicht. Der zukünftige Real-Madrid-Star besuchte in seinem Wien-Urlaub das Real Beauty Vienna in Ottakring, ließ sich nach seiner starken Europameisterschaft verwöhnen. Alaba gönnte sich die luxuriöse Fabulous-Glow-Behandlung. Kostenpunkt: 299 Euro für 90 Minuten.

Mit 720 km/h in die Haut: So läuft die Behandlung

Höhepunkt der Behandlung: Vor der abschließenden Goldmaske bekam Alaba zur Entschlackung der Haut ein Detox-Silberwasser auf die Haut geschossen -mit irren 720 km/h. Das Ergebnis? Eine porentiefe Reinigung, eine mit Wirkstoffen durchf lutete Haut und ein entspannter Teint. Damit Alaba nicht nur am Fußballplatz strahlt ...

Alaba: Sein Gesicht ist schon jetzt königlich

Nach der Behandlung nahm sich Alaba Zeit für ein Foto mit Geschäftsführerin Rodica Popa. Zudem ließ der 28- Jährige ein Autogramm zurück, dazu geschrieben: "Danke Real Beauty." Jetzt kann Alaba mit gutem Gewissen bei Real Madrid neu durchstarten - vom Gesicht her ist er bereits ein Königlicher ...