Hans Krankl

Krankl-Kolumne

"England wirkt auf mich noch deutlich fitter"

Fußball-Legende und ÖSTERREREICH-Kolumnist Hans Krankl vor dem Halbfinal-Hit zwischen England und Dänemark.

Die Engländer müssen, die Dänen können - so ist die Ausgangslage vor dem heutigen Halbfinale. England spielt eine bärenstarke EM, hat hinten alles im Griff, einen guten Keeper und vorne mit Kane einen, der rechtzeitig wieder sein Visier richtig eingestellt hat - das alles ist ein perfektes Gesamtpaket. Die Dänen hingegen sind die Überraschung des Turniers, sind nach dem Eriksen-Schicksal noch enger zusammengerückt. Aber sie haben auf mich im Viertelfinale schon sehr müde gewirkt, England macht auf mich den fitteren Eindruck.

Wahl der Spielorte ist nicht gut

Noch dazu hat England die Fans im Rücken -das ist ein unglaublicher Vorteil, sie können den entscheidenden Unterschied machen. Eines muss ich an dieser Stelle schon sagen: Dieses ständige Zuhausespielen ist ein Riesennachteil für die anderen -das hat die UEFA nicht gut gemacht. Im Halbfinale sind mit Italien, Spanien, Dänemark und eben England vier Länder, die in der Gruppenphase nur zu Hause gespielt haben. Und jetzt hat England auch noch im Halbfinale und einem möglichen Finale einen Heimvorteil - das ist schon ein klarer Wettbewerbsvor-



Jetzt abstimmen! Wer wird Europameister?

Bisheriges Ergebnis der Abstimmung:

England 21%
Italien 79%