Schiri schuld an EM-Aus?

Deutsche wittern Verschwörung

Artikel teilen

Für Kultmoderator Waldemar Hartmann ist Schiri Rizzoli verantwortlich für das deutsche EM-Aus.

Spielglück hatte die deutsche Mannschaft jedenfalls keines Donnerstagabend im "wahren" Finale gegen Frankreich. Vorne wurden die Chancen vernebelt, während Frankreich seine Möglichkeiten eiskalt nützte und dazu wurde dem Gegner ein unglücklicher Elfer zum schlechtest möglichen Zeitpunkt zugesprochen: Sekunden vor dem Pausenpfiff schicke Griezmann die Deutschen mit 1:0 in die Kabine. Für einige in Deutschland ist der Schuldige aber ganz klar der italienische Schiedsrichter Rizzoli.

Kultmoderator Waldemar "Waldi" Hartmann ging nach dem Spiel in der Talkrunde bei Markus Lanz sogar so weit, die Uefa und ihren Chefschiedsrichter Pierluigi Collina der Verschörung zu verdächtigen. Warum? Nun, das geht schon ganz weit in den Bereich der Verschwörungstheorien. Hartmann erklärt: Collina, ein Italiener, ist für die Ansetzungen der Schiedsrichter für kommende EM-Partien zuständig. Die DFB-Elf hatte in der vorherigen Runde Italien aus dem Turnier gekegelt. Für das Halbfinale gegen Frankreich wiederum nominierte Collina einen italienischen Schiedsrichter: Nicola Rizzoli. Als er das gehört habe, so Hartmann, habe er gedacht: "Schau dir das an. Wir hauen die Italiener raus, und die setzen den Rizzoli an."

Und was die strittige Elfer-Szene durch Bastian Schweinsteiger kurz vor der Halbzeit angeht, hatte Hartmann folgende Erklärung parat: "Der war doch mit dem Kopf am Ball! Die Franzosen haben den Elfer gar nicht kapiert. Die haben ihn geschenkt bekommen. Glückwunsch, Herr Rizzoli." Zwar musste auch "Waldi" nach Betrachtung der Wiederholung einsehen, dass Schweinsteiger durchaus mit der Hand am Ball war, aber für den passionierten Weißbiergourmet noch lange kein Grund, Elfmeter zu pfeifen: "Den kannst du geben. Aber ich würde ihn nicht geben in der 44. Minute eines EM-Halbfinales. Punkt."

Hier nochmal alle Highlights zum Ansehen:

Video zum Thema: Highlights: Frankreich vs. Deutschland
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲