Hinteregger nimmt Alaba aufs Korn

oefb-team

Hinteregger nimmt Alaba aufs Korn

Artikel teilen

Beim ÖFB-Team rennt nach dem 2:1-Sieg über Malta der Schmäh.

"Wenn man zum Nationalteam kommt, habe ich noch keinen einzigen Spieler gesehen, der mit keinem Lachen da reinkommt - außer, muss ich sagen, der Hinteregger, der lacht nie", hatte Marko Arnautovic zuletzt über Martin Hinteregger gescherzt.

Am Dienstag nach dem Testspiel zwischen Österreich und Malta bewies der Kärntner allerdings, dass auch er über eine ordentliche Portion Schmäh verfügt. "Es war ein herrliches Tor, eines der schönsten von David", nahm er Kollegen Alaba nach dessen Eigentor mit einem verschmitzen Lächeln auf die Schaufel.

Wie auch der Rest des Teams nahm Hinteregger den ÖFB-Star nach dessen Aussetzer in Schutz. "David hat eine lange Saison hinter sich, vielleicht war er in dieser Szene auch etwas unkonzentriert. Aber wir wissen alle, was er leistet", so der Innenverteidiger.