Cristiano Ronaldo

Bitteres Ende für Superstar

War das die letzte EM von Ronaldo?

War das der letzte Auftritt von Cristiano Ronaldo bei einer EM-Endrunde?

Völlig frustriert warf Cristiano Ronaldo seine Kapitänsbinde auf den Boden, die Enttäuschung nach dem frühen EM-Aus war riesengroß. Zwar wurde er noch von Belgien-Star Romelu Lukaku getröstet, doch im Anschluss daran schlich er geknickt vom Platz. Gut möglich, dass es sein letzter Einsatz bei einer EURO war. Immerhin wäre er 2024 schon 39 Jahre alt.

Trost: Ronaldo fährt mit neuen Rekorden heim

Ronaldo verpasste ­außerdem seinen 110. Länderspieltreffer und damit den alleinigen Weltrekord. Als Trost bleibt aktuell noch die Führung in der EM-Torschützenliste mit fünf Treffern – und weitere Rekorde. Er ist der beste EURO-Endrunden-Torschütze (14), nahm als erster Spieler an fünf Endrunden teil und hat damit auch die meisten EURO-Einsätze (25). Aber am liebsten wäre Ronaldo die Titelverteidigung ge­wesen...