Österreich stellt Nachbarn in den Schatten

Wir sind besser als die Deutschen

Von wegen "großes" Deutschland": Österreich stellt Nachbarn bei EM in den Schatten.

"Willkommen bei den Großen", titelte die "Bild"-Zeitung, nachdem Österreich erstmals ins Achtelfinale eingezogen war. Eines ist aber klar: Im Vergleich mit Deutschland steht Österreich deutlich besser da! Denn: Beide scheiterten im Achtelfinale, unser Team aber zumindest als Sieger der Herzen nach einem irren Fight gegen Italien.

Unter dem Strich holte Österreich bei der EM (nach 90 Minuten) zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage -nur sechs Teams sind in der Punkte-Tabelle besser. Die Deutschen gewannen nur ein Spiel, sind 14. Und sogar beim Torverhältnis hat Rot-Weiß-Rot die Nase vorne: Inklusive Verlängerung hält Österreich bei einem von 5:5 (ohne bei 4:3), die Deutschen scheiterten nach dem 0:2 im Achtelfinale gegen England mit einer Torausbeute von 6:7.

Bei den Deutschen droht jetzt ein Umbruch

Bei den Deutschen bleibt jetzt kein Stein auf dem anderen: Teamchef Jogi Löw ist nach 15 Jahren Geschichte, Hansi Flick übernimmt. Auch die beiden Routiniers Mats Hummels und Thomas Müller stehen vor ihren Rücktritten. Das "große" Deutschland ist jetzt plötzlich ganz klein ...