Gewalt-Eklat: Fan bricht Ordner Nase

Bei Cup-Finale

Gewalt-Eklat: Fan bricht Ordner Nase

Beim Cup-Finale zwischen Salzburg und Sturm brannten einem Fan die Sicherungen durch. 

Dieses Cup-Finale sorgt gleich mehrfach für großen Wirbel: Zuerst musste das Finale in Klagenfurt wegen eines Transparentes der Sturm Fans um 15 Minuten verschoben werden, oe24 berichtete. Jetzt wurde bekannt, dass ein Fan-Chaot einem Ordner ins Gesicht schlug.

Ordner erlitt Nasenbeinbruch

Im Zuge des Cupfinales Salzburg gegen Sturm Graz in Klagenfurt wurde am 09.05., um 19.00 Uhr, ein 21-jähriger Ordner von einem vermummten Fußballfan in das Gesicht geschlagen, wie die Polizei berichtet. Der Ordner erlitt dabei einen Nasenbeinbruch und wurde in das UKH Klagenfurt eingeliefert.