Chad Reed produziert Abflug des Jahres

VIDEO

Chad Reed produziert Abflug des Jahres

Australischer Motocross-Star übersteht Horror-Sturz unverletzt.

Den Fans beim Motocross-Lauf im US-Bundesstaat Minnesota blieb vor Schock der Atem weg. Australiens Star-Fahrer Chad Reed war in Führung liegend spektakulär abgeflogen: Bei einem Sprung hatte sich sein Bike selbständig gemacht, Reed flog plötzlich händeringend durch die Luft.

Nach dem Aufprall blieb der Australier kurz bewegungslos liegen. Dann aber das Wunder: Nach wenigen Sekunden rappelte sich Reed auf, stieg wieder auf seine Maschine und fuhr weiter. Sensationell: Reed überholte noch 25 andere Starter und beendete das Rennen schließlich auf Platz 14. Untersuchungen nach dem Rennen bestätigten, dass Reed wie durch ein Wunder unverletzt davongekommen war.