Favre zerlegt Lions im Alleingang

NFL

Favre zerlegt Lions im Alleingang

Green Bay Packers siegen in Detroit locker mit 37:26. Quarterback Brett Favre mit 3 Touchdown-Pässen und 381 Yards Raumgewinn.

Die Green Bay Packers haben den Thanksgiving-Klassiker der National Football League (NFL) bei den Detroit Lions am Donnerstag mit 37:26 für sich entschieden. Altmeister Brett Favre führte Green Bay mit drei Touchdown-Pässen zum sechsten Sieg in Serie. Der 38-Jährige erzielte zudem 381 Yards Raumgewinn. Die Packers teilen sich damit die Führung in der National Football Conference (NFC) mit den Dallas Cowboys, die die New York Jets mit 34:3 abservierten.

In der American Football Conference (AFC) unterstrichen die Indianapolis Colts ihre Rolle als erster Verfolger des ungeschlagenen Titelfavoriten New England Patriots. Die Colts verbesserten ihre Saisonbilanz mit einem 31:13-Triumph bei den Atlanta Falcons auf 9:2 Siege. Star-Quarterback Peyton Manning erzielte dabei ebenso wie Favre drei Touchdown-Pässe und kam auf 272 Yards.

Ergebnisse
Atlanta Falcons - Indianapolis Colts 13:31
Dallas Cowboys - New York Jets 34:3
Detroit Lions - Green Bay Packers 26:37