Lakers sorgen für historische Demütigung

NBA

Lakers sorgen für historische Demütigung

Aktuell bestes Team der NBA bleiben allerdings die San Antonio Spurs.

Die San Antonio Spurs bleiben nach einem Pflichtsieg das erfolgreichste Team der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Mit dem 107:96 bei den Minnesota Timberwolves feierte der Ex-Meister am Dienstag (Ortszeit) seinen 32. Erfolg im 38. Saisonspiel. Der Argentinier Manu Ginobili war mit 19 Punkten erfolgreichster Werfer gegen das Schlusslicht der Nordwest-Division.

Titelverteidiger Los Angeles Lakers um Kobe Bryant demütigte die Cleveland Cavaliers daheim mit 112:57 und sorgte dabei für einen Mannschafts-Rekord. Seit Einführung der 24-Sekunden-Angriffszeit in der Saison 1954/55 hatte noch kein Lakers-Team so wenige Punkte des Gegners zugelassen. Gleich sieben Akteure des Meisters punkteten beim 28. Saisonsieg zweistellig.

Ergebnisse
Philadelphia 76ers - Indiana Pacers 103:111
Washington Wizards - Sacramento Kings 136:133 n.V.
Denver Nuggets - Phoenix Suns 132:98
Minnesota Timberwolves - San Antonio Spurs 96:107
Los Angeles Lakers - Cleveland Cavaliers 112:57
Portland Trail Blazers - New York Knicks 86:100
Atlanta Hawks - Milwaukee Bucks wegen Schneesturm verschoben.