16-Jährige aus Händen der Terrormiliz IS befreit

Befreiung

16-Jährige aus Händen der Terrormiliz IS befreit

Das Mädchen war von Kurden gerettet worden.

Eine aus den Händen der Terrormiliz IS befreite 16 Jahre alte Schwedin ist zurück in ihrer Heimat. Das teilte das schwedische Außenministerium am Freitag mit. Die Jugendliche war nach Angaben des Sicherheitsrats der Autonomieregion Kurdistan vergangene Woche von Antiterrorkräften der Kurden nahe der nordirakischen Stadt Mossul gerettet worden.

Sie soll von einem IS-Mitglied in Schweden "in die Irre geführt" worden und 2015 mit ihrem Freund zunächst nach Syrien gereist sein. Laut schwedischen Medien soll es bereits im November einen Befreiungsversuch gegeben haben. Dieser sei aber gescheitert. Der Freund des Mädchens soll inzwischen bei einem Luftangriff ums Leben gekommen sein.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten