400 ISIS-Kämpfer sollen Europa zerstören

Gezielte Ausbildung

400 ISIS-Kämpfer sollen Europa zerstören

In Camps wird ihnen beigebracht, wie man Terroranschläge verübt.

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, soll der Islamische Staat 400 Kämpfer gezielt ausgebildet haben, um Europa anzugreifen. Zuerst sollten sie sich nach Europa schleusen und anschließend in mehreren Wellen Terroranschläge verüben. Sowohl europäische, als auch irakische Geheimdienste sprechen von eigenen Camps in denen die Terroristen instruiert wurden Anschläge im Westen zu planen und durchzuführen. So wurde, laut offiziellen Quellen, den Kämpfern angeordnet, den richtigen Zeitpunkt, Ort und die passende Methode für den Terrorakt zu finden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten