Caracas ist die gefährlichste Stadt der Welt – Wien weit abgeschlagen

Überraschung im weltweiten Kriminalitätsranking

Caracas ist die gefährlichste Stadt der Welt – Wien weit abgeschlagen

Das neueste Kriminalitäts-Ranking zeigt, welche Städte Urlauber am besten meiden sollten – und in welchen sie sich sicher bewegen können. Wien belegt unter den sichersten Städten nur Platz 33.

Die venezolanische Hauptstadt Caracas ist laut einem Ranking der Research-Firma Numbeo die gefährlichste Stadt der Welt.  Mit einem Kriminalitäts-Index von 84,90 liegt die südamerikanische Stadt deutlich vor der zweitgefährlichsten Stadt Port Moresby (Papua-Neuguinea) und Pietermaritzburg (Südafrika). Dicht dahinter: Pretoria, Durban und Johannesburg (Südafrika).

Sicherste Städte: Wien nur auf Platz 33

Überraschend weit abgeschlagen liegt Wien: Die österreichische Hauptstadt reiht sich unter den sichersten Städten der Welt nur auf Platz 33 ein – im Vorjahr lag Wien noch auf Platz 24. Dicht hinter Wien liegt Kopenhagen (Dänemark) auf Platz 35 und Timisoara (Rumänien) auf Platz  36. Die sicherste Stadt der Welt sind Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) auf Platz 1, Doha (Katar) auf Platz 2 und Taipeh (Taiwan) auf Platz 3.

Wie sicher fühlen sich die Einwohner?

Der Kriminalitäts-Index der Website Numbeo bezieht sich nicht auf die tatsächliche Anzahl der Straftaten, sondern auf das subjektive Befinden der Bewohner: Sie werden in regelmäßigen Abständen befragt, wie schwerwiegend sie die Kriminalität ihrer Stadt empfinden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten