chinen

Sie wurde 114

Älteste Frau der Welt ist tot

Kama Chinen stand nur wenige Tage vor ihrem 115. Geburtstag.

Die Japanerin Kama Chinen, die als ältester Mensch der Welt galt, ist nach Angaben des Guinness-Verlags vom Dienstag im Alter von 114 Jahren gestorben. "Guinness World Records hat mit Bedauern vom Tod des ältesten lebenden Menschen erfahren, Kama Chinen aus Japan, die am 2. Mai 2010 im Alter von 114 Jahren und 357 Tagen gestorben ist", teilte der Verlag mit.

Die alte Dame, die kurz vor ihrem 115. Geburtstag stand, sei zwar in ihren letzten Lebensjahren im Rollstuhl gesessen, habe aber immer noch "die Wunder der Natur und das Leben im Freien genossen". Nach Angaben der Online-Forschergruppe Gerontology Research Group ist die älteste Frau der Welt nun die 114 Jahre alte Eugenie Blanchard auf der Karibikinsel Guadeloupe. Demnach wurde Blanchard am 16. Februar 1896 geboren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten