Affenbaby genießt Bürsten-Massage

Welt

Affenbaby genießt Bürsten-Massage

Artikel teilen

Äffchen kam taub zur Welt und wurde von ihren Eltern verlassen.

Tiervideos haben auf Video-Plattformen und in sozialen Netzwerken Hochkonjunktur - süße Vierbeiner entzücken im Internet täglich Millionen von Tierfreunden. In den letzten Tagen hat sich ein Seidenaffe in diese üblicherweise von Hunden, Katzen und dem gelegentlichen Pandabären dominierten Gefilde begeben. Der Clip zeigt das taube Äffchen Nininta in Großaufnahme, während es eine liebevolle Massage genießt. Nininta wurde von ihren Eltern verlassen und lebt jetzt "mit einem hübschen Freund" in ihrem eigenen Gehege.

Das Video, das bereits mehrere Nutzer auf die Plattform geladen haben, hat insgesamt bereits über eine Million Zugriffe verzeichnet:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo