Anwältin erschossen: Täter festgenommen

Horror-Tat in Deutschland

Anwältin erschossen: Täter festgenommen

Am späten Donnerstagabend konnte der Täter festgenommen werden.

In Mecklenburg-Vorpommern kam es am Donnerstag zu einem Mord in einer Anwaltskanzlei.


Drei Schüsse

Ein unbekannter Mann soll gegen 12 Uhr die Kanzlei in Waren an der Müritz betreten haben, sofort die Waffe auf die Juristin gerichtet haben und abgedrückt haben. Dreimal schoss er auf die Frau, die noch im Büro starb.

Das berichteten unter anderem der „Nordkurier“. Laut Informationen der "Bild"-Zeitung soll das Opfer auf Verkehrsrecht spezialisiert gewesen sein. Zeugen hörten die Schüsse und verständigten die Polizei. Diese rückte mit einem Großaufgebot an.


Festnahme

Mit Hubschraubern und Spürhunden wurde im ganzen Stadtgebiet nach dem mutmaßlichen Verdächtigen gesucht. Am späten Donnerstagabend konnte der mutmaßliche Täter nach einer Großfahndung durch das SEK festgenommen werden. Bei ihm soll es sich laut "Focus" um einen 79-jährigen Mann handeln.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten