Rettung Japan

Japan

Auto stürzte in Wasserreservoir: Fünf Tote

Nur ein Autoinsasse konnte sich befreien und überlebte den Absturz.

Im Westen Japans sind sechs Männer mit einem Auto in ein Wasserreservoir gestürzt, fünf von ihnen kamen ums Leben. Die Männer waren nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo auf dem Rückweg von einem Fest, als der Fahrer nahe Kawachinagano in der Präfektur Osaka die Kontrolle über den Wagen verlor und das Auto zehn Meter in die Tiefe stürzte.

Einer der Männer konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und ans Ufer schwimmen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten