Bärte in Disneyland ab jetzt erlaubt

Verbot aufgehoben

Bärte in Disneyland ab jetzt erlaubt

Mitarbeitern war das Tragen von Gesichtsbehaarung streng verboten.

Disneyland-Mitarbeiter dürfen erstmals in der Geschichte der Themenparks Voll- und Ziegenbärte tragen. Eine Sprecherin erklärte am Montag, die Gesichtsbehaarung sei den Mitarbeitern von Disneyland in Florida und Kalifornien ab Februar erlaubt.

Disney hatte Bärte jeder Art für Mitarbeiter der Themenparks seit der Eröffnung von Disneyland in Kalifornien Mitte der 1950er Jahre verboten. Im Jahre 2000 wurde das Tragen von Schurrbärten erlaubt, wenn diese in den Ferien und nicht während der Arbeit gewachsen waren.

Ab 3. Februar sollen den Mitarbeitern nun Bärte jeder Art erlaubt sein. Mitarbeitern ohne Besucherkontakt wurden zudem Casual Fridays zugestanden, an denen die übliche Kleiderordnung aufgehoben ist.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten