lunderby

Keine Gnade

Beamtin bangt nach Nackt-Fotos um Job

Sie zog sich für den Playboy aus. Nun droht ihr die Entlassung.

Ihre Freizügigkeit wurde ihr zum Verhängnis: Jessie Lunderby entblätterte sich für die Online-Ausgabe des "Playboy". Sie wurde mit den hoch-erotischen Fotos sogar Cyber Girl of the Week. Über diesen Erfolg wird sie sich aber nicht freuen können. Denn: Es droht ihr die Entlassung.

Entlassung droht
Lunderby arbeitet als Justizvollzugsbeamtin in Fayetteville (Washington). Und für ihre Position geziemt es sich offenbar nicht, sich aller Welt nackt zu zeigen. Mit ihrem Chef hat sie sich ausgesöhnt, dennoch will das Sheriff Departement des Bundesstaates sie loswerden.

Sie wurde auf eine Entlassungliste gesetzt. Lunderby ging nun an die Öffentlichkeit. Sie will bis zum Schluss um ihren Job kämpfen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten