Jörg KACHELMANN

Revision

Berufung gegen Kachelmann-Freispruch

Wetter-Guru war vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden.

Der spektakuläre Prozess um Wetter-Moderator Jörg Kachelmann (52) ist noch nicht ganz zu Ende. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen den Freispruch Revision eingelegt. Die Staatsanwaltschaft gehe in Berufung um eine vollständige schriftliche Urteilsbegründung zu erhalten. Der formale Beschluss dazu stehe aber noch aus, hieß es weiter. Das Gericht hat dann rund vier Monate Zeit, um die Urteilsbegründung zu liefern.

Kachelmann war am Dienstag vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner Ex-Freundin aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden. Die Indizien reichten für die Richter nicht aus, um den Schweizer zu verurteilen.

Der Bundesgerichtshof muss das Urteil jetzt überprüfen.

Diashow: Freispruch für Ex-TV-Star Kachelmann

Freispruch für Ex-TV-Star Kachelmann

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten