Ex-Präsident Lula hat bösartigen Tumor

Bestürzung in Brasilien

Ex-Präsident Lula hat bösartigen Tumor

Lula leidet an Kehlkopfkrebs und bekommt eine Chemotherapie.

Beim früheren brasilianischen Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva ist ein bösartiger Tumor diagnostiziert werden. Lula leide an Kehlkopfkrebs und werde sich in den kommenden Tagen einer Chemotherapie unterziehen, teilte das Syrisch-Libanesische Krankenhaus in Sao Paolo am Samstag mit.

Der 66-jährige frühere Präsident und ehemalige Arbeiterführer hatte Brasilien zwischen 2003 und 2010 regiert. Lula erfreut sich großer Popularität, das Land erlebte in seiner Amtszeit einen kräftigen Wirtschaftsaufschwung und zählt heute zu den mächtigsten Schwellenländern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten