Schmerz Trauer Vergewaltigung

Sex-Attacke

Brutale Vergewaltigung im Englischen Garten – Täter flüchtig

Eine Joggerin wurde am frühen Abend brutal vergewaltigt - die Fahndung läuft.

Diese Sex-Verbrechen schockt ganz Deutschland. Am Sonntag wurde eine Joggerin am frühen Abend brutal vergewaltigt. Die 45-Jährige wurde im Bereich Mittleren-Isar-Straße in München-Oberföhring so heftig attackiert, dass sie ohnmächtig wurde. Als die Joggerin wieder zu sich kam, lag sie schwer verletzt im Gebüsch. Die 45-Jährige konnte aber noch selbst Rettung und Polizei verständigen.

Die Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf. Weil die Verletzungen so schwer sind, wurde sogar die Mordkommission tätig. Der Täter ist derzeit noch auf der Flucht. Laut Beschreibung soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten und 1,80 cm großen Mann handeln. Er trug Joggingkleidung und eine Pudelmütze.

Inzwischen sind bereits 15 Hinweise aus der Bevölkerung bei der Mordkommission eingegangen. Dennoch konnte der Täter bisher noch nicht festgenommen werden. Die Behörden sind auch immer noch damit beschäftigt, den genauen Tatort zu finden. Rund 50 Polizisten suchen den Englischen Garten ab, relevante Spuren konnten jedoch noch nicht gefunden werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten