Thilo Sarrazin

Islamkritiker & Autor in der Stadthalle

Cobra-Schutz für Sarrazin in Wien

Hochspannung vor der Diskussion mit dem deutschen Bestseller-Autor Thilo Sarrazin.

Die Cobra wird ihn beschützen, wenn er heute ab 19.30 Uhr in der Halle E der Stadthalle über die „Gefahren des Islam“ sprechen wird: Thilo Sarrazin, Ex-Politiker, umstrittener Autor. Mit seinem neuesten Buch „Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“, löste er in Deutschland Schockwellen aus.

Wutbürger

Obwohl er in Medien vernichtet wurde, steht Sarrazin wieder an der Spitze der Bestsellerlisten. Seit Tagen ist Sarrazin nun gemeinsam mit dem Schweizer „Weltwoche“-Chefredakteur Roger Köppel auf Diskussionstour. Mittwoch traten sie in Berlin auf. Ausverkauft. Gestern gastierte das Duo in Zürich. Heute Abend folgt die große Schlussveranstaltung in Wien. Unter den Gästen sind FPÖ-Sarrazin-Fans wie Klubobmann Johann Gudenus, der Wiener FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp oder FPÖ-Landtagsabgeordneter Kraus angekündigt.

Angriff

Vor der Diskussion werden Sarrazin und Köppel oe24.TV für FELLNER! LIVE ein ausführliches Interview geben. Köppel sagt über die Veranstaltungsreihe mit Sarrazin: „Es ist ein Gipfeltreffen der freien Rede. Die deutschen Journalisten haben das Sarrazin-Buch in gespenstischer Einhelligkeit verstampft. Hier stimmt was nicht. Dagegen setzen wir die Kraft der freien Diskussion und der offenen Auseinandersetzung über die Themen Islam und Zuwanderung.“ (wek)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten