Curiosity

Gestochen scharf

Curiosity macht erstes Selbstporträt

Der Rover der NASA ist jetzt seit drei Monaten auf dem Mars.

Die Show ist vorbei, die Arbeit hat begonnen: Nachdem der Rover " Curiosity " vor genau drei Monaten auf dem Mars gelandet war, ist es inzwischen deutlich ruhiger um die Mission geworden. Gab es anfangs noch fast täglich berichte von Aliens , Fingern oder Schuhen , die Curitosity angeblich fotografiert hat, gibt es inzwischen nur mehr selten etwas Spektakuläres zu berichten.

Vielleicht hat sich Curiosity deswegen dazu entschieden, einmal selbst für Schlagzeilen zu sorgen und seine Kamera uf sich selbst gerichtet und so ein gestochen scharfes Selbstporträt von sich zu schießen. Das Foto entstand am Fuße des "Mount Sharp" im Gale-Krater. 55 Einzelbilder wurde angefertigt und zur Erde geschickt.

Bei der NASA ist man im Übrigen eher froh, dass es ruhiger um die Mars-Mission geworden ist, endlich könne man in Ruhe arbeiten, heißt es.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten