darwin446

Negativer Spaßpreis

Darwin Award: Österreicher unter Top 10

Wer sich versehentlich selbst tötet oder kastriert, kann Preis erhalten.

Charles Darwin, Vater der Evolutionstheorie, ist Namensgeber für einen ganz besonderen Award. Mit dem Darwin-Award werden seit 20 Jahren jene Menschen ausgezeichnet die "den menschlichen Genpool verbessern, indem sie sich selbst daraus entfernen", heißt es auf der Website des Preises. Er wird also an die Menschen verliehen, die sich versehentlich selbst töten oder sich unfruchtbar machen. Menschen, die dem Tode knapp entronnen sind, werden mit einer „lobenden Erwähnung“ ausgezeichnet.

Im Internet können User darüber abstimmen, welche Todesart am besten ist. Ziel des Preises ist es aber nicht, sich über die Verstorbenen lustig zu machen, sondern eher ein Nachahmen zu verhindern.

Unter den Allzeit Top 10 des Darwin Awards ist auch ein Österreicher. Klicken Sie sich durch!

Die Allzeit-Top 10 des Darwin Awards 1/10
Platz 10: Penis mit Sexspielzeug abgeklemmt
Ein Engländern hat sich einen zu engen Penisring über sein Geschlechtsteil gezogen. Er bekam ihn nicht mehr ab. Aber anstatt sich Hilfe zu holen, entschied er sich eine peinliche Situation zu vermeiden und abzuwarten. Erst als sein Penis sich schon fast schwarz verfärbt hatte, ging er zu einem Arzt. Dieser konnte seine Geschlechtsorgane aber nicht mehr retten.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten