Das bedeutet Tsipras' Sieg für den Euro

Griechenlandwahl 2015

Das bedeutet Tsipras' Sieg für den Euro

Experte: "Fliegen Griechen aus Euro-Zone, droht Wirtschaftskrieg!"

Der Wirtschaftsforscher Stephan Schulmeister analysiert für ÖSTERREICH die Parlamentswahl in Griechenland :

1. Warum ist die Griechen-Wahl wichtig für Europa?
Weil es eine Schicksalswahl und eine große Chance für Europa ist. Es könnte den Neustart für Europa ermöglichen. Es geht nicht nur um Griechenland, SYRIZA geht es um einen Kurswechsel in der Wirtschafts- und Sozialpolitik in ganz Europa.

2. Was bedeutet Schulden-Schnitt für Österreich?
Klug gemacht, geht es nach einem Schuldenschnitt allen besser. Die EZB kann im Prinzip Wege finden, um die Schulden zu reduzieren, ohne dass jemand dafür zahlen muss. Es muss keine Auswirkungen auf den Steuerzahler haben. Es kommen höchstens die Gläubiger dran, also Rettungsschirm und EZB.

3. Was droht, wenn Griechen aus Eurozone aussteigen?
Die Verweigerung der Finanzhilfe hat den Staatsbankrott zur Folge, alle Forderungen sind dann wertlos. Dann ist die Währungsunion nicht mehr zu halten. Wir haben einen Wirtschaftskrieg in Europa, den Deutschland verliert. Die EU schneidet sich ins eigene Fleisch, wenn Griechenland aussteigt. Ich glaube nicht, dass das passiert.

4. Wie hoch ist die Gefahr eines Domino-Effektes?
Wenn Tsipras haushoch gewinnt, wird Angela Merkel versuchen, Griechenland zu isolieren. Nur werden andere Regierungschefs aufbegehren, Deutschland kommt in eine prekäre Lage.

5. Welche Folgen hat die Griechen-Wahl für Aktien?
Bei einem Sieg von Tsipras kann es längerfristig sein, dass sich die ökonomische Spielordnung umdreht. Die erwartete Profitabilität von Finanztiteln, also Anleihen und Aktien, wird gedämpft.

6. Was bedeutet die Wahl in Griechenland für den Euro?
Kurzfristig ist davon auszugehen, dass der Euro nachgibt. Dieser Aspekt stimmt letztlich auch überein mit ­einem Ziel der EZB.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten