Diese 19-Jährige versteigert ihren ersten Sex

Welt

Diese 19-Jährige versteigert ihren ersten Sex

Artikel teilen

An den Käufer ihrer Jungfräulichkeit stellt  sie aber ein paar Bedingungen.

Eine 19-jährige Frau aus Sydney (Australien) will ihre Jungfräulichkeit versteigern. Dafür erhofft sie sich 250.000 Pfund (rund 290.000 Euro). Die 1,61 Meter große und 44 Kilo schwere Frau, die sich selbst als sportlich bezeichnet, hat ihre Anzeige auf einer einschlägigen Seite gepostet.

"Hallo, ich bin ein 19-jähriges Mädchen, das seine Jungfräulichkeit verkaufen will", schreibt sie dort, ehe sie auf einige Bedingungen an den Käufer eingeht. "Wir müssen in ein Restaurant gehen, damit wir gemeinsam Abendessen und uns kennenlernen können", schreibt sie. "Es soll in einem Hotel geschehen, das du aussuchen kannst. Wenn du das nicht machen willst, kann ich von dem Deal zurücktreten."

© oe24
Diese 19-Jährige versteigert ihren ersten Sex

"Wir müssen ein Kondom verwenden", erklärt sie weiter und fordert Vorausbezahlung. Außerdem sollen keine Sex-Spielzeuge verwendet werden und sie spricht sich gegen jede Form der Gewalt aus. Auch ein Video will sie nicht von sich machen lassen. Dennoch ist sie "offen für alles und jeden", der ihr 250.000 Pfund bezahlt.

Die 19-Jährige aus Sydney ist nicht die erste, die ihre Jungfräulichkeit im Internet versteigert. Erst im Mai startete die Auktion der Jungfräulichkeit einer Österreicherin namens Kim.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo