Eiffelturm strahlt wieder in blau-weiß-rot

Nach Paris-Terror

Eiffelturm strahlt wieder in blau-weiß-rot

Das Pariser Wahrzeichen ist nun wieder für Besucher eröffnet.

Der Eiffelturm ist nach den Terrorangriffen in Paris vom Freitag wieder geöffnet. Ab 16.20 Uhr am Montagnachmittag wurde das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt erneut für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, teilten die Betreiber mit. Der Turm war am Samstag wie viele weitere Einrichtungen gesperrt worden.

Auf Wunsch der Stadtverwaltung soll der Eiffelturm jeden Abend bis Mittwoch einschließlich bei Einbruch der Dunkelheit in den französischen Nationalfarben Blau, Weiß und Rot angestrahlt werden, hieß es. Auch das Motto der Stadt "Fluctuat nec mergitur" ("Sie schwankt, geht aber nicht unter") soll jeweils bis 01.00 Uhr in der Früh auf das Bauwerk projiziert werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten