Ukraine KIew

Ukraine

Einigung: Freilassung von Demonstranten

Regierungsgegner wollen besetzte Stadtverwaltung räumen.

Die ukrainische Führung und die außerparlamentarische Opposition haben sich nach Medienangaben auf eine Freilassung festgenommener Protestierer geeinigt. Bis Freitag sollen die Behörden mehr als 100 Demonstranten aus der Haft entlassen.

Im Gegenzug wollen die Regierungsgegner dann in Kiew die besetzte Stadtverwaltung räumen und ihre Barrikaden auf der Gruschewski-Straße zum Regierungsviertel aufgeben. Das sagte ein Sprecher der "Selbstverteidigungskräfte" am Montag auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew nach Berichten örtlicher Medien. Die Opposition um Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko beharrt bisher auf einer bedingungslosen Freilassung aller Festgenommenen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten