Ekel-Fund in McChicken-Burger

Ersatzburger abgelehnt

Ekel-Fund in McChicken-Burger

Artikel teilen

Schock: 20-Jährige findet Spinne in ihrem Burger.

Das ist eine Horror-Vorstellung: Ein genüsslicher Biss in den Burger und dann Schock-Sekunde – eine Spinne ist im Essen. So ist es Ciara gegangen. Die 20-jährige Opernsängerin bestellt einen McChicken in einem McDonald's-Lokal in Edinburgh und macht einen Ekel-Fund. 

© Facebook
Ekel-Fund in McChicken-Burger

Als sie gerade angefangen hat zu essen, sieht sie noch rechtzeitig die tote Spinne zwischen Salat und Käse. Sie legt den Burger angeekelt zurück. Der McDonald's-Filial-Manager reagiert nicht gerade kundenfreundlich. Er entschuldigt sich tunlichst nicht und bietet ihr nur einen Ersatzburger an, den sie nicht annimmt. 

© Facebook
Ekel-Fund in McChicken-Burger

Ciara stellte ihren Fund auf Facebook. Inzwischen hat sich McDonald's auch bei ihr offiziell entschuldigt.

© Facebook
Ekel-Fund in McChicken-Burger
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo