Elch sprang durch Fenster in finnische Bank

Welt

Elch sprang durch Fenster in finnische Bank

Artikel teilen

Das Tier verletzte sich durch den Sprung durchs Fenster schwer.

Kommt ein Elch in eine Bank: Die finnische Polizei musste am Donnerstag früh eingreifen, als plötzlich ein Elch durch ein Fenster eines Geldhauses in Helsinki sprang. Das ein Jahr alte und rund 200 Kilogramm schwere Jungtier verletzt sich schwer und musste erlegt werden, sagte Polizeiinspektor Arto Laitinen.

Seltene Fälle
Vermutlich kam das Tier über Seurasaari, ein beliebtes Naherholungsgebiet auf einer Insel in der finnischen Hauptstadt, ins Zentrum. "Solche Fälle sind eher selten", sagte Laitinen. Die Tiere mieden in der Regel bewohnte Gebiete, Besuche kommen aber immer wieder vor. 2014 musste ein Elch erlegt werden, nachdem er in einem Vorort der schwedischen Stadt Göteborg durch ein Fenster in ein Klassenzimmer einer Schule gesprungen war.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo