Er soll 4-Jährige vergewaltigt haben – so brutal rächen sich die Eltern

Penis verbrannt

Er soll 4-Jährige vergewaltigt haben – so brutal rächen sich die Eltern

Der Penis des mutmaßlichen Sex-Täters wurde in Brand gesetzt.

In der nigerianischen Stadt Sokoto spielten sich dramatische Szenen ab. Ein erst 4-jähriges Mädchen wurde brutal vergewaltigt, die Eltern verdächtigten umgehend den 17-jährigen Ahmad. 

Medienberichten zufolge sollen die Eltern des Mädchens kurz nach der Tat eine Gruppe von Männern bezahlt haben, um sich am vermeintlichen Sex-Täter zu rächen. Diese haben dann den Penis des mutmaßlichen Sex-Täters verbrannt, der junge Mann musste ins Krankenhaus.

Der 17-Jährige streitet weiterhin ab, irgendetwas mit der Vergewaltigung zu tun zu haben. Er will nun sogar juristisch gegen die Eltern des Mädchens vorgehen. Die Polizei ermittelt. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten