welt

Erdogan: Skandal-Video wird zum Internet-Hit

Artikel teilen

Auf YouTube knackt das Video der Satiresendung "extra 3" die fünf Millionen.

Das NDR-Satire-Video mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als Hauptfigur hat am Freitagmittag eine magische Hürde genommen: Auf YouTube verzeichnete der knapp zwei Minuten lange Film, der erstmals am 17. März im Magazin "extra 3" im NDR Fernsehen zu sehen war, fünf Millionen Aufrufe.

Nena als Sample

Zur Musik von Nenas "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" legte das Satiremagazin dem türkischen Staatschef Textzeilen wie "Ein Journalist, der irgendwas verfasst, was Erdogan nicht passt, ist morgen schon im Knast" in den Mund. Erdogan reagierte darauf erbost, der deutsche Botschafter in Ankara wurde einbestellt.

"extra 3" legte am vergangenen Mittwoch nach und sendete das Video noch einmal mit türkischen Untertiteln. "Vielleicht hat Erdogan den Beitrag nicht verstanden?", begründete Moderator Christian Ehring die Übersetzung. Die Sendung erzielte mit bundesweit 880 000 Zuschauern und einem Marktanteil von 4,5 Prozent Rekordwerte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo