Fleischfressender Wurm befällt Pärchen

Schock-Bilder

Fleischfressender Wurm befällt Pärchen

Schock-Bilder zeigen: Von Romantik-Urlaub in der Dom-Rep mit Würmern in Füßen zurückgekommen.

Katie Stephens (22) und ihr Freund Eddi Zytner (25) aus Ontario in Kanada haben Fotos von ihren geschwollenen und von Blasen übersäten Füßen auf Facebook gestellt. Die Bilder sind tatsächlich schockierend. Was war passiert? Die beiden gingen in ihrem Urlaub auf der Dominikanischen Republik am Strand in Punta Cana barfuß spazieren und fingen sich einen fleischfressenden Wurm ein.

Der Hakenwurm lebt im Sand und wartet nur darauf, dass jemand drüber spaziert und er sich im Menschenfleisch festhakt. Der Bandwurm überlebt im menschlichen Körper. Noch während des Urlaubes hatten die beiden schon einen Juckreiz gespürt, sich aber dabei nicht viel gedacht, sagen sie gegenüber der BBC.

Das Jucken sei aber immer schlimmer geworden, die Füße angeschwollen und Blasen darauf entstanden. Katie und ihr Freund Eddie hielten den Krankheitsverlauf auf Facebook fest. Die Bilder sind nichts für schwache Nerven.

Sie gingen zuhause in Kanada zum Arzt: Die erste Diagnose der Mediziner war Sandflöhe. Als die Füße aber immer schlimmer aussahen und sich ein Strich formte, der wie eine Art Tunnel wirkte, erkannten die Ärzte, das sei ein fleischfressender Wurm.

Beim gemeinsamen Spaziergang am Strand bohrten sich die Hakenwürmer in die menschliche Haut. Die Larven der Würmer kommen häufig in mit Fäkalien kontaminierten Böden in warmen und feuchten Klimazonen vor.

Eddie Zytner berichtet, dass sie Ivermectin und Antibiotika verschrieben bekommen haben und die Medikamente bereits wirken. Das Pärchen ist auf dem Weg der Besserung. Immerhin gehen sie nicht mehr auf Krücken.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten